Eingabetaste

Sind wir dem nächsten Rückgang des offenen Interesses an Bitcoin näher gekommen?

Veröffentlicht

Das gesamte offene Interesse an Bitcoin-Futures ist seit Anfang Oktober um 43% gestiegen. Basierend auf Daten von Skew kommt es alle 45-50 Tage zu einem zyklischen Rückgang des offenen Interesses von Bitcoin an den führenden Derivatbörsen.

Ist ein Rückgang des offenen Interesses an BTC in den Charts zu sehen?

Im vergangenen Jahr gab es 3 Spitzenwerte des offenen Interesses über 5,5 Milliarden Dollar, die einige Monate auseinander lagen. Die letzten beiden Spitzenwerte lagen nur 30-35 Tage auseinander, jedoch hat der ATH des offenen Interesses im vergangenen Jahr 5,8 Milliarden Dollar nicht überschritten. Dieser zyklische Charakter kann auf die Phasen des Marktzyklus von Bitcoin und die Tatsache zurückgeführt werden, dass sie näher als gewöhnlich aufgetreten sind. Die Akkumulationsphase dauerte von Ende Mai bis Mitte Juli, und seitdem hat sich der Preis wieder erholt. Der Preis ist erst vor kurzem, letzte Woche, in den Bereich von 13.000 $ eingetreten, und das offene Interesse an den Top-Derivatebörsen wie CME und Bakkt steigt als Reaktion darauf.

Ist ein Rückgang des Open Interest an der BTC in den Charts zu erkennen?

Was die CME betrifft, so war der vergangene Monat eine Rallye des offenen Interesses an Bitcoin-Futures. Das offene Interesse hat sich fast verdoppelt, und das Handelsvolumen ist höher als im Monatsdurchschnitt. Das Open Interest erreichte am 27. Oktober 2020 einen Höchststand von 873 $, zu diesem Zeitpunkt handelte Bitcoin über 13.000 $. Die Erzählung vom Preisanstieg bei Bitcoin aufgrund der Einführung der CBDCs und eines günstigen regulatorischen Umfelds, Nachrichten von Paypal und weitere Einspeisung institutioneller Investitionen treiben das Open Interest auf seinen nächsten Höhepunkt. Auf Bakkt hat sich die Preiserholung jedoch anders ausgewirkt.

Ist ein Rückgang der BTC das Open Interest in den Charts?

Auf Bakkt erreichte das Open Interest am 15. Oktober 2020 einen Höchststand von 18 Millionen Dollar und ist seitdem stark gefallen. Die jüngste Kurserholung hatte nur geringe Auswirkungen, und die Erholung setzte ein, aber die offenen Zinsen liegen immer noch bei fast 16 Millionen USD. Es wurde erwartet, dass es möglicherweise zu einem Anstieg des physisch abgewickelten BTC-Future-Handelsvolumens und des offenen Interesses kommen könnte, aufgrund der bullishen Stimmung an den Spot-Börsen hat sich dies jedoch noch nicht positiv ausgewirkt.

Genauso wie sich das Open Interest von Bakkt noch nicht wesentlich erholt hat, ist das Open Interest von Bybit stark gesunken. In den letzten zwei Monaten gab es einen Höchststand, und dann tendierte das Open Interest über dem Monatsdurchschnitt, ohne dass es Anzeichen einer Erholung auf den Charts gab.

Ist ein Rückgang des BTC-Open Interest in den Charts zu beobachten?

Das offene Interesse könnte sich erholen, wenn sich die Marktstimmung von der Gier entfernt. Wenn die Gier hoch ist, ist eine Korrektur fällig. Wenn der Preis über $13.000 korrigiert wird, kann es zu einer Rückführung auf das Fair-Value-Niveau kommen, das $8,5.000 beträgt, und das würde dem offenen Interesse an Futures an den Derivatebörsen schaden.